山东群英会选号技巧

Thema:

Medizinische Unterstützung bringt tibetischen Kindern Gesundheit

Datum: 24.07.2019, 09:07 Quelle: China Tibet Online

Endlich kann Yexi Drolma im Dorf Garang des Kreises Guide im Autonomen Bezirk Hainan der Tibeter der Provinz Qinghai mit den Gleichaltrigen zur Schule gehen.

„Wegen eines angeborenen Herzfehlers ist Yexi Drolma von klein auf schwach。 Sie ist zwar schon über zehn Jahre alt, aber sie wiegt nur gut 20 Kilo。 Ihre  Körpergröße ist außerdem weit unter der der Gleichaltrigen。“ Neulich ist Geng Zhu, Chefarzt des Zentrums der Herz- und Kreislauferkrankungen der zweiten Klinik der medizinischen Hochschule Nanjing und Organisator des Projektes „Herzens-Schutz“, zusammen mit Medizinern nach Hainan gekommen, um extra die im letzten Jahr operierten Kinder nachzukontrollieren。

Vor der Operation musste Yexi Drolma fast jeden Monat wegen einer Lungenentzündung stationär behandelt werden。 Die Behandlungskosten sind eine große Belastung für sie und ihre Familie。 „Da ich krank bin und die Betreuung meiner Eltern brauche, haben sie daher keine Zeit zum Arbeiten。 Lange Zeit brachten sie mich in die Krankenhäuser。“ Die Behandlungskosten haben dazu geführt, dass ihre Familie sehr arm geworden ist。

Unter der Leitung des Stabes zur Qinghai-Unterstützung wurde Yexi Drolma 2019 in der zweiten Klinik der medizinischen Hochschule Najing kostenlos operiert und danach hat sie sich gut erholt. Im einen Jahr nach der Heimkehr ist sie sogar um 8 Zentimeter größer und um 15 Kilo schwerer geworden.

Es heißt, das Projekt „Herzens-Schutz“ ist ein Sonderprojekt für kostenlose Behandlungen der Kinder mit angeborenen Herzfehlern armer Familien. Innerhalb von drei Jahren hat das Projekt schon über 50 Kinder des Bezirks Hainan behandelt.

Quelle: Chinanews.cn

Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190716354212142157.jpg W020190709308478509182.jpg
12345
上海11选5 北京赛车怎么玩 北京赛车PK10计划 555彩注册 山东群英会选号技巧北京赛车pk10赔率最高的平台 王者彩票开户 吉林快3代理 pk10玩法 pk10规则 河南快3