山东群英会选号技巧

Thema:

Tibet fördert die Technik der intelligenten Spracherkennung des Tibetischen

Datum: 27.12.2019, 09:00 Quelle: China Tibet Online

Das Labor für die Forschung, Erschließung und Anwendung der Technik der intelligenten Spracherkennung des Tibetischen ist am 24. Dezember im tibetischen Lhasa gegründet worden. In der Zukunft werden mehrere tibetische ethnische einheimische Sprachen aufgenommen.

Laut Champa Tsering vom Amt für Wirtschaft und Informatisierung des Autonomen Gebiets Tibet handelt es sich bei diesem Projekt um eine wichtige Plattform der Forschung und Erschließung der integrierten Entwicklung und Anwendung zwischen den Sprachen der nationalen Minderheiten und der modernen Informationstechnik.

Mittlerweile ist eine App für die gegenseitige Übersetzung zwischen Chinesisch und Tibetisch auf den Markt gebracht worden. Derzeit bezieht sich die App hauptsächlich auf den Dialekt in Tibet. Später werden der Amdo- und der Kangba-Dialekt darin aufgenommen.

Die App ist vor drei Monaten auf den Markt gekommen. Bisher gibt es schon 80.000 Nutzer. Aufgrund der Alltagssprache in den Bereichen Politik, Verkehr, Medizin und Kultur können Tibetisch und Chinesisch gegenseitig übersetzt werden. Außerdem beträgt die Rate der Genauigkeit der Schrifterkennung 90 Prozent und die Rate der Genauigkeit der Spracherkennung zirka 70 bis 80 Prozent.

山东群英会选号技巧(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020191224553856223312.jpg W020191223786594358804.jpg W020191218311806297386.jpg W020191204533355714966.jpg
12345
大发体育 皇马电竞app 海南4+1玩法 捕鱼大作战 火拼斗牛