山东群英会选号技巧

Thema:

„Chinas Initiative“ zur Förderung des Dienstleistungshandels belebt die Weltwirtschaft

Datum: 07.09.2020, 11:01 Quelle: German.people.com.cn

„China hat trotz vieler Schwierigkeiten bei der Vorbereitung diese wichtige internationale Handelsveranstaltung abhalten wollen. Dies zeigt die Bereitschaft Chinas, in dieser schwierigen Zeit mit dem Rest der Welt zusammenzuarbeiten, damit der globale Dienstleistungshandel florieren und die Weltwirtschaft sich schnellstmöglich erholen kann.“ Dies sagte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping am Freitag in seiner Eröffnungsrede auf der Internationalen Messe für Dienstleistungshandel (CIFTIS) 2020 in Beijing.

In seiner Videobotschaft stellte Xi Jinping eine Drei-Punkte-Initiative zur Öffnung und Zusammenarbeit im Dienstleistungssektor vor und kündigte an, dass China zu diesem Zweck eine Reihe von Maßnahmen ergreifen werde, die das unerschütterliche Vertrauen und die Entschlossenheit Chinas zur weiteren Öffnung demonstrierten。 Dies hat die Verantwortung eines Spitzenpolitikers einer Großmacht für die Förderung des Aufbaus einer offenen Weltwirtschaft und den Aufbau einer Gemeinschaft mit geteilter Zukunft gezeigt und wird zweifellos Vertrauen sowie Dynamik in die globale Entwicklung einbringen。

Es ist bemerkenswert, dass Xi Jinping in seiner Rede sagte, er werde „Beijing beim Aufbau einer nationalen umfassenden Demonstrationszone für den Ausbau und die Öffnung der Dienstleistungsindustrie unterstützen“ und „eine Pilot-Freihandelszone einrichten, die sich durch wissenschaftliche und technologische Innovation, die Öffnung der Dienstleistungsindustrie und die digitale Wirtschaft auszeichnet“。 Dies wird nicht nur der Bildung eines neuen Musters für Reformen auf höherer Ebene und der Öffnung durch den Demonstrationseffekt zugutekommen, sondern auch zur kontinuierlichen Optimierung der chinesischen Handelsstruktur und zur Unterstützung der chinesischen Wirtschaft und der Weltwirtschaft beitragen。

Die von Xi Jinping vorgeschlagene Initiative hat in der internationalen Gemeinschaft breite Resonanz ausgelöst. Der Generalmanager von Sanofi Pasteur China, Zhang Heping, sagte in einem Interview: „Die von Xi Jinping genannten Schlüsselbegriffe wie Offenheit, Inklusivität, Innovationsführerschaft und Win-Win-Zusammenarbeit zeigen neue Möglichkeiten für die globale Entwicklung.“

Dem südafrikanischen Ökonomen Johann Els zufolge ist Xis Rede ein ernsthaftes Versprechen。 Er sei zuversichtlich, dass die CIFTIS 2020 die Verbindungen der Weltwirtschaft nicht nur durch die Weltwirtschaftsmächte, sondern auch durch die Verflechtung kleinerer Märkte von aufstrebenden Ländern und Entwicklungsländern stärken werde, so Els。

Der stellvertretende WTO-Generaldirektor Yi Xiaozhun sagte, Dienstleistungen würden in Zukunft ein wichtiger Bereich der wirtschaftlichen Erholung werden und die Welt müsse mehr denn je ein günstiges Umfeld für den Handel mit Dienstleistungen durch internationale Zusammenarbeit schaffen。

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200901350590429412.jpg
U020200831589535797181.png
12345
360直播吧 AG体育 山东群英会和值走势图 山东群英会选号技巧 胜游亚洲