山东群英会选号技巧

Thema:

Der „Tee-Lehrer“ Zhao Guodong verfolgt die Entwicklung der tibetischen Kulturindustrie aufmerksam

Datum: 25。12。2019, 09:27 Quelle: China Tibet Online

Der Dozent an der Xizang Minzu University, Zhao Guodong, teilt mit: „Ich hoffe, dass mehr Menschen die Tee-Kultur und die Entwicklung der Tee-Industrie von Tibet aufmerksam verfolgen und Beiträge zum Schutz, zur Verbreitung und Entwicklung dieser tibetischen Kulturform leisten.“ Weil er an der Uni den öffentlichen Unterricht „Tee-Soziologie“ gibt, wird Zhao von den Studenten „Tee-Lehrer“ genannt.

Neben der Forschung über die tibetische Tee-Kultur schenkt Zhao die größte Aufmerksamkeit der Entwicklung der tibetischen Kulturindustrie. Seiner Meinung nach zählt der Dienstleistungssektor, insbesondere die Kulturindustrie, zu den Haupttriebkräften der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung von Tibet. Dabei, wie man in Tibet, insbesondere in den land- und viehwirtschaftlichen Gebieten die Kulturindustrie entwickelt, handelt sich um eine Frage, über die man intensiv forschen sollte.

Von Juli bis September dieses Jahres hat Zhao wieder im Kreis Burang eine zweimonatige Untersuchung durchgeführt。 Er sagt: „Eine Folgeuntersuchung hilft dabei, dass man die Tendenz der Kultur und der industriellen Veränderung besser versteht und zugleich überprüft, ob die vorhandenen Analysen richtig sind und worin die Probleme liegen。 Dann kann man die Probleme finden und den Schlüsselfaktor verstehen。 So kann eine wirklich effektive Lösung gefunden werden。“ Nach der Untersuchung hat er auf der Webseite China Tibet Online zwölf Artikel veröffentlicht, in denen die Ökologie, die Kultur und die Industrie in den land- und viehwirtschaftlichen Gebieten ausführlich vorgestellt werden。

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020191218311806297386.jpg W020191204533355714966.jpg W020190606692780983112.jpg 3457318263178020131.jpg
12345
斗地主达人 秒速快3 天天斗牛 天天斗牛 千旺彩票