山东群英会选号技巧

Thema:

Gemeinsame Durchsetzung im Nationalpark Sanjiangyuan

Datum: 09.05.2020, 12:28 Quelle: China Tibet Online

Angaben vom 6. Mai zufolge haben die Strafverfolgungsbehörden in der Zone des Quellgebiets des Gelben Flusses im Nationalpark Sanjiangyuan vor kurzem gemeinsam mit der Polizeidienststelle des Schutzunterbezirks Yueguzonglie und der Polizeidienststelle des Schutzunterbezirks Animaqing im Quellgebiet des Gelben Flusses im Nationalpark Sanjiangyuan eine gemeinsame Patrouille zur Durchsetzung der Umweltsanierung des Quellgebiets des Gelben Flusses durchgeführt, um den Schutz der ökologischen Umwelt und der natürlichen Ressourcen im Quellgebiet des Gelben Flusses weiter zu erhöhen.

Der als „Schöne Landschaft von tausend Seen“ bezeichnete Kreis Madoi befindet sich im Quellgebiet des Gelben Flusses auf einer Höhenlage von zirka 4200 Metern. Es handelt sich um das Kerngebiet des chinesischen Naturschutzgebiets auf Staatsebene Sanjiangyuan.

Laut Angaben wurde die gemeinsame Patrouille, kombiniert mit einer Reihe von Sondereinsätzen der Strafverfolgung, durch Fahrzeug-, Pferde-, Motorrad- und Fußpatrouillen hauptsächlich inner- und außerhalb der Schutzzone Yueguzonglie, des Quellgebiets des Gelben Flusses und der Schutzzone Animaqing im Nationalparks Sanjiangyuan zwölf Tage lang durchgeführt。

Gleichzeitig untersuchte und behandelte das gemeinsame Patrouillenteam strengstens illegale und kriminelle Aktivitäten wie Wilderei, Raubbau, Geschäfte ohne Lizenz, Domestizierung ohne Lizenz, illegale Transporte von wilden Landtieren und Pflanzen sowie Handlungen wie Abbau in Steinbrüchen, Sandabbau, Bauen ohne Genehmigung und der Genehmigung nicht entsprechende Bauarbeiten. Nebenbei erfasste das gemeinsame Patrouillenteam auch den aktuellen Zustand der natürlichen Ressourcen, menschliche Aktivitäten und Verteilung der Wildtierressourcen im Einzugsgebiet des Gelben Flusses. Dadurch wurde vor allen Arten illegaler und krimineller Aktivitäten, die die natürlichen Ressourcen schädigen, stark abgeschreckt und die ökologische Umwelt und die Sicherheit der natürlichen Ressourcen im Quellgebiet des Gelben Flusses gewährleistet.

Darüber hinaus hat das gemeinsame Patrouillenteam in mehreren Gerichtsbarkeiten die Öffentlichkeit, Studenten und Umweltverantwortliche über die Schutzmaßnahmen informiert。

Diese gemeinsame Patrouille, an der mehr als 170 Polizeibeamte beteiligt waren, erstreckte sich über ein Gebiet von 2700 Quadratkilometern und betrug mehr als 3000 Kilometer. Fünf Fälle von Verstößen wurden aufgedeckt und an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weitergegeben.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte Tibets山东群英会选号技巧Mehr>>

W020200417339017087419.jpg W020200422401109681724.jpg W020200429285221453484.jpg
12345
秒速快3 幸运快3 海南4+1走势图 波克棋牌 斗地主达人