山东群英会选号技巧

Thema:

Die ethnische Gemeinde Lekmonba: Ein kennzeichnendes Städtchenan der Grenze Tibet

Datum: 01.09.2020, 08:54 Quelle: China Tibet Online

Die ethnische Gemeinde Lekmonba liegt im Südwesten des Kreises Tsona der Stadt Shannan Tibets。 Sie grenzt im Süden an Indien und im Westen an Bhutan und ist eine der wichtigsten Grenzstädte des gesamten Kreises und Landes und eine der wichtigsten Siedlungen der Monba-Nationalität。 Sie befindet sich im schönen Lêgbo-Talam Ufer des Flusses Nyangmu。 In der Gerichtsbarkeit steckt auch die reiche ethnische Kultur wie z。B。 Monba-Oper-AkyiLhamo,Sama-Weinlied, Monba-Kleidung und Monba-Holzschalen。 Die lokale AkyiLhamo-Oper wurde im Jahr 2007 in die Liste des nationalen immateriellen Kulturerbes aufgenommen。Im Jahr 2017 wurde ein neuescharakteristische Städtchendes Dorfes Laigebaut。 Die Gemeinde Lai wurde nach der Gemeinde Lulang die zweite charakteristische Gemeinde im ganzen Gebiet。Im Jahr 2019 erreichte das Gesamteinkommen der ländlichen Wirtschaft von der Gemeinde Lai 5,938 Millionen Yuan und stieg um 23,5% gegenüber dem Vorjahr und das Pro-Kopf-Nettoeinkommen von Bauern und Nomaden erreichte 18。910 Yuan。

Quelle: Chinanews.cn

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

U020200831589535797181.png 微信截图_20200828164856.png
12345
天天斗牛 彩票大赢家 体育赛事 腾讯体育 天天斗牛APP